Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 21. Juli 2018

Tour de Fleece - Woche 2 - week 2

Die Zeit rennt nur so dahin - und ich spinne immer noch sehr langsam :)!
Aber einen Riesenspaß macht es!

Time runs - and I'm such a slow spinner :)!
But it's such a great fun!

Das Rambouillet, handgefärbt von Irish Fairytale Yarns, spinnt sich einfach super und ist traumhaft weich - und ich schaffe es langsam, es ziemlich dünn und gleichmäßiger auszuspinnen!

The Rambouillet is had dyed by Irish Fairytale Yarns. It it so easy to spin and so soft - and step by step I succeed in spinning thinner yarn that is more even!



Tag 11 - neue Wege!
Zum ersten Mal 100 g gezwirnt in Navajo-Technik (nachdem ich vorher nur einige Testmeter ausprobiert hatte)– und der Faden ist mir nur 6mal gerissen! 255 Haspeldrehungen a 135 cm vor dem Waschen = 344 m im Farbverlauf, ich bin echt stolz!
Und dann eine Faser angesponnen, die ich noch nie probiert hatte – Leinen! Jetzt bin ich gespannt, ob ich ein Garn fabriziere, das ich nutzen kann, oder genug Paketschnur für die nächsten 10 Jahre 😊! Aber ich verstehe jetzt auch zumindest, warum Leinen meist von Mägden versponnen wurde – die Finger finden’s nicht so toll …

Day 11 - new ways!
I Navajo plied for the first time (had only done a few test meters before) - and the strand did only break 6 times! 255 round on the swift a 135 cm before washing = 344 m yarn in color flow, I am really proud!
And then I tried a new fiber that I'd never spun before - linen! I'm quite exciting whether it will become real linen yarn that I can use, or a 10 years' supply of parcel string :)! And now I understand why linen was spun by maidservants in former time - my fingers don't look it too well ...







Mein Nachschub Sonnenblumengarn, handgefärbt von Ute Bartzen, ist endlich angekommen - auf zur 2. Spule!

My supply of additional "Sun flower fleece", hand dyed by Ute Bartzen, finally arrived - on to the 2nd bobbin!

Tag 13: Die zweite Spule ist voll, 100 g zeigen sich im Sonnenblumen-Farbverlauf.
Mit dem Verzwirnen der beiden Spulen habe ich dann nur noch angefangen, das sind eine Menge Meter :)!
Und mich gefragt, ob ich endlich Andenzwirnen lernen darf / muss, um die Spulen beide komplett leeren zu können ...

Day 13: The second bobbin is filled, 100 g show their sun flower color flow.
I only started plying, that's a lot of meters :)!
And then I asked myself whether I finally have to / may learn Andean plying to empty both bobbins completely ...



Ja, ich musste :)!
Und es gibt ein paar tolle Videos zum Andenzwirnen mit einer Menge guter Tipps!
Und nachdem ich es im Wollwerkraum gezeigt habe, habe ich noch eine Menge toller Tipps dazu bekommen - nie wieder Reste auf der Spule!

Und jetzt hängt meine Sonnenblume zum Trocknen, ich bin gespannt, wie groß sie dann trocken ist! Vor dem Waschen waren es 200 g = 664 m Lauflänge.

Yes, I had to to :)!
There are some very good videos about Andean plying with lots of useful tips!
When I showed the photo in Wollwerkraum, I got a lot of more very good tips about it - never again leftovers on a bobbin!
Now my sunflower is drying, and I'm quite excited how large it will be when it is dry! Before washing it was 200 g = 664 m.


Und mein "Regenbogen-Rambo" ist endlich gewickelt - der Farbverlauf ist so schön!
Nach dem Trocknen waren's dann 97 g und 298 m.

And my "Rainbow Rambo" is finally skeined - the color flow is so beautiful!
After drying the yarn is approx. 298 meters / 97 g.

Und wen von diesen beiden Schönheiten nehme ich jetzt aufs Rad?
Beide sind pflanzen-handgefärbt von Angelika Rübezahli und wunderschön weich - ich glaub, ich entscheide mich für den "Sommertagstraum" - 140 g Chubut!
Das Leinen lockt mich nicht wirklich, weiter daran zu spinnen :) ...

And which one of these beauties will now get a turn on the wheel?
Both are hand dyed with plants by Angelika Rübezahli and both are so soft - I think I decide for the "Summer Days' Dream" - 140 g Chubut!
The linen doesn't really allure me to spin it on :) ...






Samstag, 14. Juli 2018

Urlaub der besonderen Art - A special kind of holidays

Da ich in diesem Jahr aus mehreren Gründen nicht wegfahren kann, mache ich ganz besonderen Urlaub - ich nehme an der Tour de Fleece teil!
Zum ersten Mal beteiligige ich mich am internationalen Spinn-Marathon - so lange die Radfahrer bei der Tour de France in die Pedale treten, tun wir das auch.
Als blutiger Anfänger im Spinnen nehme ich mit einer ganz besonderen Gruppe teil - dem Wollwerkraum von Anne, einer wunderbaren Facebook-Gruppe mit vielen lieben, hilfreichen Menschen und einem tollen Miteinander.
Schaut mal dort rein - so viele wunderschöne frisch gesponnene Garne, ich komme aus dem Staunen nicht heraus!
Und wir machen die Tour de Fleece aus Spaß an der Freude - ohne großen Ehrgeiz, in nettem Miteinander.

This year there are several reasons why I can't go on holidays, so I decided on special holidays - I'm taking part in the Tour de Fleece!
For the first time I'm part of this international spinning marathon - as long as the cycler of the Tour de France are pedaling, so do we.
I'm a very beginner in spinning, and I take part in a very special group - the Wollwerkraum of Anne, a wonderful Facebook group with a lot of very nice and helpfulpeople and a very nice interaction.
Take a lot at the photos of this group - so may beautiful freshly spun yarns, I am totally flashed!
We take the Tour de Fleece for just havinf fun, without much ambition and in good company.

Damit hat es eigentlich angefangen, schon etwas vor der Tour de Fleece - mit einem Überraschungspaket von Renate!

That's how it started, some time before the Tour de Fleece - with a surprise parcel from Renate!

Und das war drin! Wundervolles Alpaka, Erstschur eines Jährlings, traumhafte Fasern!

And that's what was inside! Beautiful alpaca, a yearling's first shearing, awesome fiber!

Erst einmal vorsichtig gewaschen - und obwohl die Fasern so sauber aussahen, kam da eine heftige Brühe raus :)!

First I washed them carefully - the fibers had looked to clean, but look at the wash water!

Nach dem Trocknen vorsichtig gezupft - da war dann  doch mehr Gegend drin, als man auf den ersten Blick sehen konnte :).

After drying, I picked the fibers carefully - there was a lot more of "landscape" inside than you could see on first glance :).


Und dann zum ersten Mal aus der Flocke gesponnen!

And then I spun from raw fibers for the first time!

Verzwirnt habe ich dann mit einer Konenseide.

I plied with an industrially spun silk.

Und das war dann mein erster Strang aus Alpake aus der Flocke, nach dem Haspel, Waschen und Trocknen des Strangs.
Ich war so stolz!

And this is my first skein of alpaca spun from the raw fllece, after winding it on a swift, washing and drying. 
I was so proud!

Und dann hat die allerliebste Renate mir noch eine Portion von der wunderbaren Rohwolle geschickt! Die wurde meine meine erste Etappe der Tour de Fleece!

Then Renate sent me another portion of the wonderful fleece! It became my first stage of the tour de Fleece!

 
 


Tag 4 - mein Alpaka versucht, beim Dauerregen zu trocknen - und ich brauchte Sonne!
Die habe ich mir dann wenigstens aufs Rad geholt, mit diesem wunderbaren handgefärbten Kammzug von Ute Bartzen!

Tag 5: die Spule voll gemacht und mehr davon geordert, die Färbung ist so wunderschön!

Day 4 - my alpaca yarn still tries to dry during pouring rain - and I need some sun!
I put the sun onto the wheel, with this beautiful roving, hand dyed by Ute Bartzen!

Day 5: finished the roving and ordered more of the fleece, such a beautiful coloration!

Und dann war das Alpaka endlich trocken - meine ersten Tourmeter kamen auf die Liste!



And then my alpaca was finally dried - my first tour meters were on the list!


 

Tag 6 - die besondere Herausforderung!
Zum ersten Mal Angora versponnen, leicht kardierte Schur - danke an Renate für die Probe vom Edelchen! -, gekämpft, geflucht - ich weiß nicht, wie oft mir der Faden gerissen ist, habe nach dem 10. Mal nicht mehr mitgezählt :), verbunden mit der Angst, diesen Superflausch zu Packband zu verdrillen!
So langsam habe ich noch nie getreten und so oft habe ich noch nie gestoppt!
Gut 60 Meter zentimeterweise gesponnen und dann mit meiner Konenseide verzwirnt, 11 g = 63 m vor dem Baden.

Day 6 - my very special challenge!
I#ve spun angora for the first time, shorn fiber, very slightly carded - thank you to Renate for the sampe of this beauty! - I fighted, cursed - don't know how often the strand broke, didn't count on after the 10th time :), and a lot of anciety to spin this lovely softness into packaging tape!
Never before I treddled so slowly, and nevcer before I stopped so often!
I spun 60+ meters centimeter by centimeter, then plied it with the industrial silk, 11 g = 63 m before bathing.

Gestern dann Entspannungs-Spinnen - der wunderschöne Rambouillet-Kammzug, handgefärbt von Irish Fairytale Yarns. Mein Ziel hierbei - ihn möglichst dünn ausspinnen und dann Navajo-zwirnen.

Yesterday relaxed spinning - the beautiful Rambouillet roving hand dyed by Irish Fairytale Yarns. Mypersonal challenge: spin it as thin as possible and the Navajo plying.

Und jetzt muss ich schnell wieder ans Rad - da kommt bald lila :)!

And now I'll hurry and get to my wheel - lavender is coming soon :)!

Dienstag, 10. Juli 2018

Spannender Ausflug - An exciting journey

Ich mache gerade einen super-spannenden Ausflug in die Welt des Häkelns - und es macht einen Riesenspaß!

I'm just making a super exciting trip in to the crocheting world - and it's so much fun!

Das sind die Teile 1 bis 6 (von insgesamt 15 oder 16) des demnächst startenden CAL von  Iman van der Kraan (Haak Steek) - Myriad -, und ich bin Teil eines riesengroßen Teams von Übersetzern und Testhäklern!

https://www.ravelry.com/patterns/library/myriad-cal

Der CAL wird ab 2. August in der Facebook-Gruppe Haaksteek stattfinden:

 https://www.facebook.com/groups/383731435363230/

Die Anleitung wird es in 14 (!!!!!) Sprachen geben, und ich bin Teil des deutschen Teams!

Hier findet ihr auch die deutsche Info zum CAL, zu dem es auch wieder Videos zu jedem Teil geben wird: https://www.facebook.com/notes/haaksteek/myriad-cal-overview/531294850606887/

Here you can see parts 1 to 6 (of 15 or 16) of the coming soon CAL by Iman van der Kraan (Haak Steek) - Myriad -, and I'm part of the large team of translators and testers!


https://www.ravelry.com/patterns/library/myriad-cal

The CAL will start on August 2nd in the Haaksteek Facebok group:

 https://www.facebook.com/groups/383731435363230/

The pattern will be available in 14 (!!!!) languages, and I'm part of the German team!

Here you can find the info about te CAL - and there will be videos for each part: https://www.facebook.com/notes/haaksteek/myriad-cal-overview/531294850606887/

Das Original ist mit 5 Farben gehäkelt - ich nutze nur 2 - einen langen Farbverlauf und ein passedes Uni, Scheepjes Whirl und Scheepjes Whirlette.

The original is crocheted with 5 colors - I will use but 2 - a long color variagated and a solid on, Scheejes Whirl and Scheepjes Whirlette.


Mein Arbeitsplatz für's Testhäkeln - Übersetzungen und Korrekturen muss ich drinnen am Rechner machen :).

My working place for the test crochet - translations and corrections I have to do inside on the computer :).


Teil 1 und Teil 2:  die Anleitung von Iman van der Kraan ist wunderbar ausführlich, mit vielen Fotos und - wie schon ihr Jacaranda - super erklärt!
Und seit wir angefangen haben mit Übersetzungen und Bearbeitungen, gab es darin schon Myriaden von Änderungen und Verbesserungen, so dass die Anleitung wirklich auch für fortgeschrittene Anfänger gut verständlich ist.
Part 1 and part 2: the pattern by Iman van der Kraan ist very detailed, with lots of photos and - like her Jacaranda - so well explained!
And since we started translating and testing, there were myriads of little changes and enhancements, so that the pattern really can be accomplished  by advanced beginners.


Teil 3: Schaut mal auf diese detaillierten und ausgeklügelten Muster, ich bin immer wieder begeistert, dass selbst ich das problemlos häkeln kann!
Imans Ideen und Erklärungen sind echt genial!

Part 3: Look at these intricate and detailed stitches, ich am so thrilled that even I can crochet this without any problems!
Iman's ideas and explanations are truely genial!
Teil 4



Part 4
Teil 5

Part 5


Teil 6 - hier beginnen die aufgehäkelten Schmetterlinge! Und jetzt muss ich ganz schnell Teil 7 häkeln, in dem die Schmetterlinge richtig ausgearbeitet werden!
Wer Lust hat, kann gern meinem Ravelry-Projekt folgen, das "öffentlich" und damit für jeden sichtbar ist!

https://www.ravelry.com/projects/MagischeMaschen/myriad

Part 6 - here the butterflies start, in surface crochet! And now I have to crochet part 7 as soon as possible, there the butterflies will come into live!
If you want you can follow my Ravelry project, it's "public" so everyone can see it!

Freitag, 6. Juli 2018

Endlich was fertig - Finally finished

Endlich kann ich mal wieder was Fertiges zeigen!
Mein sehr personalisiertes "Addition by Subtraction" ist endlich fertig!

Finally I can show you a finished object!
My quite personalized "Addition by Subtraction" finally is finished!

Addition by Subtraction war ein MKAL, den ich Mitte Mai in Potsdam angefangen habe - eine tolle Anleitung, die zusätzlich einen richtig schönen Kurzkrimi in Etappen bietet!

Das war Teil 1.

Addition by Subtraction was an MKAL that I started mid-May in Potsdan - a very good pattern that also offers a short thriller in episodes!

This was part 1.

Da war doch dieses wunderschöne handgefärbte bunt-getupfte Seiden-Mischgarn, von dem ich nicht mehr weiß, wer es gefärbt hat - das hatte auf solch ein Projekt gewartet! Ergänzt habe ich es mit handgefärbten Wollnis von Petra Neumann in türkis und quietschgrün und mit einem schwarzen Industriegarn, alle in Sockenwoll-Stärke.

I had this beautiful hand-dyed speckled silk mix yarn, I really don't know who has dyed it - it had been waiting for such a project! I added 2 hand-dyed Wollnis by Petra Neumann in turquoise and green and a black sock yarn, all yarns were fingering.

Teil 2 - ein tolles Hebemaschen-Muster, das ich mir ganz sicher merken werde!

Part 2 - a wonderful slip stitch pattern that I'll surely remember!

Teil 3 - Schattenstrick - auch ewig nicht mehr gemacht :)!

Part 3 - shadow knitting - a technique I hadnÄt used for ages :)!

Teil 4 - ein hübsches und ungewöhnliches Lochmuster, bei dem man höllisch aufpassen muss! Wenn da eine Masche fällt, kann man den Teil gleich wieder von vorn anfangen - beim 4. Versuch war er dann endlich fertig :)!

Part 4 - a pretty and unusual lace pattern, but you have to knit very caredfully! If you loose a stitch you best start the complete part all over - this is my 4th try, finally completed :)!
Damit war der MKAL fertig, ein hübsches Tüchlein in einem verrückten Mustermix - mir aber leider viel zu klein. Ich mag keine "Halswickel" :)!

This was the MKAL, a pretty shawl in a crazy pattern mix - but much too small for my taste. i don't like "neckerchiefs" :)!
Und so viel Garn war auch noch übrig!

And there was so much yarn left!
Also habe ich beschlossen, das Tuch zu vergrößern, indem ich über die beiden Seiten, an denen noch kein I-Cord war, eine breite Blende angestrickt habe - und außerdem fehlte mir noch Brioche in der Sammlung, und Swing natürlich :)!

Krausrippen, Keile aus verkürzten Reihen, Fallmaschen, Hebemaschen, Schattenstrick, Lochmuster, Brioche und Swing - viel mehr geht glaub-ich nicht :)!

So I decided to enlarge the shawl by adding a wide border to the two sides that didn't show I-Cord edging yet - and I missed Brioche, and Swing of yourse :)!

Garter ridges, short row edges, slip stitches, drop stitches, shadow knitting, lace, brioche and Swing - is there anything else that I forgot :)?
Ein Zwischenfoto beim letzten Stricktreff - mit gut 800 Maschen wurden die Reihen jetzt doch richtig lang und dauerten dann etwas länger :)!

A step photo during last Stricktreff - the rows had a good 800 stitches now and they lasted quite some time :)!

Endlich mit I-Cord abgekettet - puuh! - und nur die beiden "Spitzen" geblockt.

Finally finished with I-Cord cast-off - pooh! - and I only blocked the two "tips".

Und das war jetzt nur noch von 3 x 100 g bunten Garnen übrig!
Vom schwarzen Garn habe ich etwa 220 g verbraucht.

And this was the rest of my 3 x 100 g colored yarns!
I used approx. 220 g of the black yarn.

Und so gefällt es mir jetzt richtig gut!
Vernünftige Tragefotos gibt es dann beim nächsten Stricktreff!

Now I really like the shawl!
You'll get good photos next Stricktreff!