Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 16. Januar 2015

Fertig!!!! - Finished!!!

Gestern abend habe ich Mutters Decke fertiggestellt - und heute hat Philipp mir dabei geholfen, Fotos zu machen!

Yesterday night the afghan for my Mom was finished - and today Philipp helped me to take some photos!








Hier könnt ihr die Decke in allen 4 möglichen Ansichten sehen - und da sie gut 190 cm an jeder Seite lang ist, stand Philipp dabei auf dem Höckerchen :)!

Here you see the afghan in all 4 ways of turning it- and because each side is about 190 cm long, Philipp had to stand on a stool :)!








Das Garn ist Killary Tweed von Wollgarnspinnerei Ferner (95% Wolle, 5% Kaschmir, 95m/50g) und wird in Österreich in der Spinnerei in Tamsweg hergestellt - strickt sich super, fühlt sich toll an, und in den gesamten verstrickten 2000 Gramm war ein einziger Knoten!!!

The yarn is Killary Tweed by Wollgarnspinnerei Ferner (95% wool, 5% cashmere, 95m/50g) and it is produced in their Austrian yarn mill in Tamsweg - it knits up easily, it has a wonderful touch, and in all the 2000 grams I knitted up there was just one single knot!!!

Die geswingte Spirale ist in Anlehnung an die Anleitung "Red Fruit Jelly" von Birgit Fadenzaubereien gestrickt, mit einigen Abwandlungen. Das ist keine Anleitung zum Nachstricken, sondern ein Rezept für wirklich fortgeschrittene Swing-Stricker, die die Grundtechnik wirklich beherrschen und schon einige freie Swing-Stricks gemacht haben!
I made this Swing-Knitted spiral based on the pattern "Red Fruit Jelly" von Birgit Fadenzaubereien, with some adaptations. This is NO pattern to make the shown spiral, but a recipe for well advanced Swing-Knitters who really master the basic technique and have already made some free Swing-Knitting projects! There is no English version of the recipe available yet.

Mein Verbrauch - That's what I needed:
Grundfarbe hellgrau - main yarn light grey:       1200 g = 2280 m 
Strophengarn 1 grün - yarn for stanzas 1 green: 250g = 475 m
Strophengarn 2 petrol - yarn for stanzas 2 teal:  224g = 425 m
Strophengarn 3 blau - yarn for stanzas 3 blue:    320g = 608 m
Gesamt - In all:                                                    1994g = 3788m


Weiter habe ich "verbraucht" - ich glaub, das nennt man dann Kollateralschäden :):

I used up some more - I think that's called collateral damage :):

 
  • 2 abgebrochene Nadelspitzen in 4,5 mm Cubics - kein Wunder bei dem Gewicht, das auf den Nadeln hing!
  • 1 gerissenes KnitPro-Seil
  •  2 broken needle tips in size 4.5 mm Cubics - no wonder, there was really a lot of weight hanging on the needles!
  • 1 broken KnitPicks cable



  •  1 Computer-Tastatur: Beim Umwuchten der über 1000 Maschen der Umrandung auf dem Schoß hat's die Kaffeetasse erwischt, und der Kaffee hat sich prompt in die Tastatur geflüchtet :)!


  • 1 computer keyboard. When handling the more of 1000 stitches of the border on my lap, I caught my coffee mug, and all the coffee fled into the keyboard :)!

Jetzt fährt das gute Stück gerade ein Vollbad, damit das Kaschmir im Garn richtig aufflauscht - drückt mir mal die Daumen, dass es draußen trocken bleibt und das Riesenteil ganz schnell trocknet!

Now the afghan is taking a bath for the cashmere to unfold - please keep your fingers crossed that it will stay dry outside so that the gigantic piece will dry soon!






 





Kommentare:

  1. Waaaahnsinn!!!! da wird sich Deine Mutter riesig freuen!! Toll!!!

    AntwortenLöschen
  2. Die Decke ist toll geworden. Chapeau.

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Mordsding, sieht irre aus und wie schnell es fertig war, bin tief beeindruckt und denke, die Mama wird sich riesig freuen!
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen