Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Garn-Testen - Yarn-testing


DAS hat mir Dominik von Jawolle zum Testen geschickt!

100% traumhafte reine Seide, 500 Meter auf 50 Gramm, zweifach gezwirnt!

THIS Dominik of Jawolle  sent me for testing!

A dream in 100 % silk, 500 meters per 50 grams, 2 plies twined!


Angekommen ist es letzten Freitag (12.12.) am späten Nachmittag, und abends durfte es bereits auf den Wickler.

Test Nr. 1: Lässt sich diese Seide mit dem Handwickler wickeln?

Garn-Testen ist NICHT Garn-Probieren! Beim Testen strickt man kein o-wie-schön-Tuch in einem möglichst verzwickten Muster, sondern man guckt nach den Grenzen und Möglichkeiten eines Garns!

The yarn arrived late last Friday (Dec 12th), and it already was on my wool winder at night.

Test no. 1: Can this yarn be balled by wool winder?

Yarn-testing IS NOT yarn-tasting! Yarn testing does not mean to knit an oh-how-beautiful shawl in a most complicated pattern, but you have to try out the yarn and its possibilities and limits!

Das Garn hat einen wunderbaren weichen, trocken-kühlen Griff und ist sehr glatt, und deshalb habe ich beschlossen, es auf eine kleine Strickmaschinenkone zu wickeln und nicht als freischwebendes Knäuel auf dem Royal-Wickler.
Meine Erfahrungen mit dem Wickeln von Seide hatte ich ja schonmal berichtet ...

The yarn feels so soft and dry and cool, and it is quite slick, so I decided to wind it onto a smal cone and not as a free ball with the Royal winder. 
I already told you my experience with winding silk with a wool winder ...

Also den guten alten Brother Walzenwickler aufgebaut und probiert: Mit der normalen Wickelspannung rutscht das Garn immer wieder ab, aber etwas anders eingefädelt (mit Schlaufe um die Führung) und mit der Hand zusätzliche Spannung drauf gegeben - ein wunderschön gewickeltes Garn, das sich bestimmt super von der Kone abstricken lässt!

So I installed my good old Brother wool winder again and I tried:If you wind it just as usual, the yarn slips off the guidance. But if you thread it a bit differently (with a loop around the guidance) and give it more tension (by hand), it works out fine. A beautiful ball that can be easily knitted from the cone!

Ich geb's ja zu, bevor ich dieses Edelchen richtig in die Hand genommen habe, habe ich mir andächtig und richtig gründlich die Hände gewaschen :)!

Okay, I admit, before I handled this precious yarn, I really washed my hand very thoroughlywith lots of soap :)!

Ergebnis Nr. 1: Ja, die Seide kann mit einem mechanischen Wickler gewickelt werden. Test bestanden.

Result no. 1: Yes, the silk can be wound by mechanic wool winder! Test passed.



Anstrick der Seide – oder Luxus fordert Luxus
Knitting this silk - or luxury demands Luxury

Eigentlich soll das ja ein Bericht über das Stricken der traumhaft schönen Seide werden – hier ufere ich dann ein bisschen aus, denn die Seide hat mich dann doch vor ein paar Herausforderungen gestellt.

Testen – das heisst bei mir richtig quälen, wer mich kennt, weiß, was ich mit Garnen anstelle!

Okay, this should just become a report about knitting this awesome silk - it will become "a bit" longer, because the silk presented some real challenges to me.

Testing - some call it yarn torturing - those who know me, know what I do with a yarn when I test it!


 
Also habe ich beschlossen, die Seide zu einem rundgestrickten Lacemuster zu verarbeiten, von innen nach außen, weil dabei so ein Garn gerade am Anfang ganz heftig mechanisch beansprucht wird – und weil ich das Ergebnis dann auch gleich als Weihnachtsgeschenk nutzen kann :)!

I decided to knit a lace pattern in the round, inside-out. This is a way to really stress a yarn mechanically - and I can use the result as a Christmas present :)!

Gesagt, getan, mein 3er Karbonz Nadelspiel geschnappt und angefangen …. Geht gar nicht, das Garn bleibt an den kleinen Unregelmäßigkeiten der Karbonz so heftig hängen, dass es mit den Nadeln nicht strickbar ist. Ribbeln Nr. 1 nach 6 Runden.

Okay, so I took my 3 mm Karbonz set of double points and started ...... This does not work at all, the yarn catches every slight unregularity of the Karbonz, you really cannot knit it with these needles. Frogging no. 1 after 6 rounds.

Mit dem gleichen Garn zweiten Anfang gemacht, diesmal auf Knitpro feststehender 3,5er Cubics Rundnadel mit Magic Loop …. Und das gleiche Ergebnis, die Maschen lassen sich nicht über die doch nicht so passgenauen Übergänge schieben, trotz Riesenwürgerei geht’s einfach nicht. Ribbeln Nr. 2 nach 4 Runden.

I took the frogged yarn for a new start, this time KnitPicks 3.5 mm Cubics circulars with magic loop .... Different needles, same result: The stitches cannot be slipped over the not perfect joints, in spite of tugging and drapping it is not possible. Frogging no. 2 after 4 rounds.


Ich hab doch noch ein paar Addi Bambus Rundnadeln in 3 mm. Gesagt, getan, neuer Anfang, neuer Versuch – gleiches Ergebnis. Ribbeln Nr. 3 nach 8 Runden.

Okay, let's try my Addy bamboo circulars 3 mm. A new try with the frogged yarn - and the same result. Frogging no. 3 after 8 rounds.

Die Hiya-Hiya Bambusnadeln sind deutlich besser verarbeitet und deutlich passgenauer, na ja, sind ja auch wesentlich teurer, also mit denen einen neuen Versuch gestartet. Leider mit dem gleichen Ergebnis – die hauchdünne Seide bleibt an allen noch so kleinen Unregelmäßigkeiten der Nadel gnadenlos hängen. Ribbeln Nr. 4 nach 8 Runden.

The Hiya-Hiya boombos are a lot better processed with a lot less irregularities, okay, they are a lot more expensive. So I made a new start with those needles. Unfortunately, the result is the same. This cobweb of a yarn really catches the slightest irregularity of the needle. Frogging no. 4 after 8 rounds.


Ich hab dann „mal eben“ 272 Maschen von meiner einzigen Signature Nadel auf eine andere Rundstricknadel gepackt, um die 3,5er Signature frei zu kriegen. Und siehe da, es klappt!!!! Wenn diese Signatures nicht so elend teuer wären – aber hier beweist es sich, dass Qualität halt wirklich ihren Preis hat. Die Signatures sind auch ein Schraubsystem, mit dem jeweils passenden (und wirklich passgenauen!) Seil für jede einzelne Nadelstärke – was man da austauschen kann, sind die Seillängen und die Art der Spitze. Ich bin stolze Besitzerin einer 3,5er Signature mit Stiletto Spitze und 120 cm Seil.

So I moved all 272 stitches from my one and only Signature needle onto another needle to get my Signature free for use. And now it worked!!!!! If these Signature needles weren't so very expensive - but they are another proof of real quality having its price. The Signature circulars have a threaded joint as well, but with a fitting (and really fitting!) cable for each single needle size - you can change the type of the tips and the length of the cable. I am the proud owner of 3.5 mm Signature Stiletto tips and a 120 cm cable.


Und siehe da, Magic Loop mit 6 bzw. 12 bzw. 24 Maschen klappt, sieht ein bisschen merkwürdig aus mit dem elend langen Seil, aber rutscht ziemlich anstandslos.
Okay, für ein Edelgarn also nur Edelnadeln :)!

And NOW magic loop with 6 or 12 or 24 stitches works! It looks a bit queer with the long cable inbetween, but the stitches slide quite easily.
Okay, let's take a luxury needle for a luxury yarn :)!
Das Foto zeigt den Anfang mit dem 4mal heftig gezerrten und geribbelten Garn – der Seide sieht man nicht an, was sie schon alles durchgemacht hat! Kein Pilling, kein Aufdröseln! Ich bin begeistert!

Auch das Maschenbild mit 3,5er Nadeln gefällt mir sehr gut, für ein Tuch perfekt, muss natürlich gespannt werden.

The photo shows the beginning with the yarn that was frogged 4 times and dragged and strained quite forcefully - you can see nothing of the procedure on the silk though it was really tortured! No pilling, no dissolved twist or ply!

The stitch definition is beautiful with 3.5 mm needles, it is perfect for a shawl that has to be blocked.

Das Muster ist übrigens das vom Rückenteil meiner Kainana Jacke, 6 Rapports in der Runde, damit es sich schön an eine Kugel anschmiegt – wie groß diese Kugel sein wird, kann ich allerdings noch nicht sagen, dazu muss ich den Mustersatz erst durchgestrickt haben, und das sind erst 20 von 44 Runden. Die Kugel auf dem Foto hat 10 cm Durchmesser, die ist in jedem Fall zu klein – schaun wir mal, wie es sich entwickelt, und dann nach einer passenden Kugel fahnden …

Der Griff des Gestricks ist einfach nur – SCHWÄRM!!!!


The pattern is taken from the back of my Kainana pattern, 6 repeats of the chart in the round to give it a nice fit for a Christmas ball - how large this ball has to be I cannot tell yet, I first have to knit the complete pattern repeat - these are 20 out of 44 rounds. The ball on the photo has a 10 cm diameter, this ball is too small for the complete pattern. Let's see how it work out, and then I can search for a fitting ball ...

The haptic of the fabric is just - AWESOME!!!!


Das war Test Nr. 2 - Ist das Garn belastbar? Wie reagiert es auf Ribbeln? Pillt es leicht?
Ergebnis: 100% bestanden!

This was test no. 2 - Is the yarn able to withstand stress? How does it react if you frog it? Does it show pilling easily?
Result: 100% passed!




Mein Testergebnis der Seide – einfach nur G**L!!!!!

Result of testing the silk - just AWESOME!

 Samstag, 13.12. - Saturday, Dec 13th

Mein erster Teststrick der 100% Seide ist fertig, und ich kann nur sagen – 100% empfehlenswert!!!
Mit einer Einschränkung: Absolut aber auch gar nicht geeignet für Strickanfänger!!!!!
Seide wie auch andere „starre“ Garne nimmt jede Unregelmäßigkeit im Strickbild übel und hält sie für die Ewigkeit fest – Wolle hingegen gleicht aus, so dass auch ein Anfänger hier schöne Ergebnisse erzielt. 
Eine gefallene Masche fällt in Nullkommanix über mehrere Reihen, lässt sich aber auch gut wieder hochhäkeln. 

My first test knit of the 100% Silk is finished, and my result is 100% recommendable!
With just one limitation: This is no yarn for a beginner knitter!!!!
Silk as any rigid yarn shows every knitting irregularity, and it will show it forever! Wool compensates, so even a beginner will get a nice stitch definition.
A dropped stitch drops for several rows in an instant, but the stitches can be easily recovered with a crochet hook.


Mein Gehampel mit Magic Loop war auf Dauer nicht so spaßig zu stricken, so dass ich beschlossen habe, es doch bei der 10 cm Kugel zu belassen – ich habe das Muster also nach ca. 30 Reihen entsprechend abgewandelt, einige Maschen wieder abgenommen  und nach oben ein reines Netzmuster gestrickt, in den letzten Runden jeweils 2 Maschen zusammengestrickt.

It was no real fun to knit magic loop, so I decided to knit around the 10 cm ball. After approx. 30 rounds, I changed the pattern accordingly, decreased a few stitches and knitted just a mesh pattern for the last part of the ball. For the last 2 rounds, I knitted together 2 stitches each.

Dabei musste ich das obere Drittel dann um die Kugel herum stricken, die ich später nicht mehr in das „Säckchen“ reinbekommen hätte – also mal wieder Nadelwechsel auf die noch existierenden 4 Nadeln meines 3,5 mm Cubics Nadelspiels. Mit den Holz-Cubics lässt sich das Garn auch wunderbar stricken, wenn man das Gezerre rund um die Kugel mal so bezeichnen kann.

The last third part meant knitting around the ball - I wouldn't have been able to put it into the "sack"at a later point. So I changed needles again, to the 4 still existing double points of the Cubics 3.5 mm set. The yarn is easy to knit with the wooden cubics, if you can call the straining and tugging around the ball a knit.


Trotz des heftigen Umgangs mit den einzelnen Maschen und dem Garn strahlt die Seide in voller Schönheit, man sieht ihr weder die Ribbelei am Anfang noch das Gehampel mit der Rundnadel für Magic Loop noch das heftige Verziehen mit dem Nadelspiel an!

In spite of my way of handling the yarn and every single stitch, the silk is still most beautiful!
You can't see the frogging at the beginning or the efforts of knitting magic loop or the heavy pulling on the double points!

Ein supertolles Garn, das ich sicherlich auch noch einmal zu etwas „Ordentlichem“ verstricken werde!

Und ich hab mich auch ordentlich bei der Seide entschuldigt für die böse Art und Weise, in der ich sie behandelt habe!

Fehlte dann noch die Rückmeldung der Drachenwolle, wie sich die Seide färben lässt ...



What an awesome yarn!!!
I am sure I will knit it again, this time for a "real project"!

I already apologized to the silk for the awkward way I handled her!

So just the feedback of Drachenwolle was missing about the dying process ...


Und das kam gestern Nacht - ist das nicht einfach traumhaft!!!!!

Her feedback arrived very late last night - isn't that a dream!!!!!


Die hintere Reihe zeigt ein anderes Garn - mehr zum anderen Garn demnächst :)!

The row in the rear is a different yarn - more about this one coming soon :)!

Keine Kommentare:

Kommentar posten